Die Reise deines Baumes

Copyright © 2020 Treedom s.r.l - ImpressumAGBDatenschutzVerwendung von Cookies.

1. Baumschule

Alles beginnt mit der Baumschule. Wenn wir in einer neuen Gemeinde pflanzen, bauen wir gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Baumschule auf. Sie sind auch bei der Auswahl der Baumarten und dem Bau der Baumschule gleich mit dabei! Hier werden dann die Bäume von Hand aufgezogen.

4. Dein Foto

Sobald dein Baum also beim Bauern ist, bekommst du ein Foto von ihm! Das kannst du im Baumtagebuch sehen. Außerdem erhälst du noch Angaben, zu seinem genauen Ort! Wer weiß? Vielleicht möchtest du deinen Baum ja in ein paar Jahren besuchen.

2. Setzling

Die kleinen Setzlinge wachsen in den kommenden Wochen in der Baumschule auf. Dort werden sie von den Bauern behütet, bis sie bereit für die Welt sind und dann an die anderen Bauern verteilt werden.

3. Auf dem Feld

Wenn die Pflanzen groß und stark genug sind, werden sie an die Kleinbauern gegeben, die von nun an ihre Besitzer sind. Dort finden sie ihr neues, endgültiges Zuhause! Inmitten anderer Bäume und Pflanzenarten, die sich gegenseitig unterstützen. Natürlich kümmern sich die Bauern auch weiterhin um die Bäume!

5. Teil eines Projekts

Das Tolle: Dein Baum ist nicht alleine. Er ist Teil einer ganzen Reihe von Bäumen und Pflanzen, die nach einen Plan angepflanzt werden. Das nennen wir ein "Projekt". Solche Projekte haben wir auf der ganzen Welt. Dein Baum ist jetzt Teil davon und hilft den Menschen, die seine Früchte ernten.

Treedom in Zahlen

+ 2.020.000

+ 556.000

+ 119.000

17

Treedom in Zahlen

Bäume

CO2

Projektteilnehmer

Länder

Länder

17

Personen

800.000

Bäume

+ 2.020.000

CO2

+ 556.000

Personen

800.000

Projektteilnehmer

+ 119.000

Schokolade, wer liebt sie nicht? Aber: Bis wir unsere liebste süße Verführung in den Händen halten, ist es ein langer Weg. Am Anfang dieses Wegs steht der Kakaobaum. Ein Baum, der das ganze Jahr über grün ist. Die weißen oder rosa Blüten geben ihm nicht nur eine wunderschöne Farbe - einige von ihnen verwandeln sich auch in die berühmten Kakaofrüchte. Die Basis für viele Produkte, die ihr aus eurem Alltag kennt. Zu sehen bekommt man einen Kakaobaum hier aber nicht, denn er gedeiht nur in tropischen warmen Ländern. Dort ist er für tausende von Menschen die wichtigste Lebensgrundlage.

Kakao

Kaffee

Ähnlich wie der Kakao ist der Kaffeebaum hauptsächlich bekannt durch sein Endprodukt: Die Kaffeebohne. Aber habt ihr gewusst, dass Kaffee eigentlich eine Kirsche ist? Richtig – an Kaffeebäumen oder Büschen wachsen rote Kirschfrüchte. Die eigentliche Kaffeebohne ist der Samen, der sich in der Kirsche befindet. Wäre die nicht so beliebt - wer weiß, vielleicht würde man dann Kaffeekirschen im Supermarkt kaufen können. Mit seinen über 50 verschiedenen Sorten ist Kaffee so aber (nach Erdöl) die zweitwichtigste Handelsware der Welt. Auch in unseren Projekten gibt der Verkauf der Bohnen unseren Bauern eine Chance auf eine sichere Zukunft.

Papaya

Die Papaya wird gerne auch als "Baummelone" bezeichnet, da ihre kugeligen bis eiförmigen Früchte an einem bis zu zehn Meter hohen, baumähnlichen Strauch wachsen. Sie ähnelt dabei äußerlich einer Melone. Woran die Bauern wissen, wann die Frucht reif ist? Ganz einfach: Wenn die Schale eine gelbliche Farbe annimmt, kann sie geerntet werden. Das innere ist dass orange, süß und vorallem essbar. Die Papaya steckt voller guter Eigenschaften: Die tropische Frucht ist eine wahre Vitamin-C-Bombe, hilft bei Magen-Darm-Problemen und stärkt das Immunsystem. Sie sichert und bereichert damit die Ernährung der beteiligten Kleinbauern und ihren Familien.

Avocado

Grün, cremig und super gesund: Die Avocado erfreut sich weltweit großer Beliebtheit.  Kein Wunder, denn sie ist vielseitig verwendbar, enthält viele gesunde Inhaltsstoffe und schmeckt einfach lecker. Das Tolle, Avocados wachsen sprichwörtlich an Bäumen! Der immergrüne Avocadobaum kann eine Höhe von bis zu 20 Metern erreichen. Es braucht aber Geduld, denn erst nach einigen Jahren gibt der Bäum Früchte - dann aber reichlich. An einem einzigen Baum kännen bis zu 300 Avocados wachsen. Leider wird  bei der künstlichen Aufzucht eine Menge Wasser verwendet. Bei unserer Arbeit ist das anders: Wir pflanzen nicht in Monokulturen, das heißt wir pflanzen in Kombination mit anderen Bäumen und lehren Techniken zur Wasseraufbereitung - so verbrauchen unsere Bauern deutlich weniger Wasser bei der Aufzucht. 

Noch mehr Einblicke in die Welt von Treedom erhältst Du hier:

Der richtige Baum am richtigen Ort - um Menschen auf der ganzen Welt zu helfen. Treedom und Radio TEDDY pflanzen dazu gemeinsam einen Wald. Zusammen mit euch. 

Die Bäume, die wir online aussuchen, werden dann wirklich gepflanzt, von Bauern am anderen Ende der Welt.
Wir schenken den Menschen, die sich um die Bäume kümmern, eine Zukunft. 
Denn Sie ernten die Früchte selbst und behalten sie für sich und ihre Familien! 

Ein Wald besteht aus vielen Bäumen.
Einer davon ist deiner! Schau dir hier
seine Reise an.
 

1. Baumschule

Alles beginnt mit der Baumschule. Wenn wir in einer neuen Gemeinde pflanzen, bauen wir gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Baumschule auf. Sie sind auch bei der Auswahl der Baumarten und dem Bau der Baumschule gleich mit dabei! Hier werden dann die Bäume von Hand aufgezogen.

Die Reise deines Baumes

Die kleinen Setzlinge wachsen in den kommenden Wochen in der Baumschule auf. Dort werden sie von den Bauern behütet, bis sie bereit für die Welt sind und dann an die anderen Bauern verteilt werden.

2. Setzling

4. Dein Foto

Sobald dein Baum also beim Bauern ist, bekommst du ein Foto von ihm! Das kannst du im Baumtagebuch sehen. Außerdem erhälst du noch Angaben, zu seinem genauen Ort! Wer weiß? Vielleicht möchtest du deinen Baum ja in ein paar Jahren besuchen.

5. Teil eines Projekts

Das Tolle: Dein Baum ist nicht alleine. Er ist Teil einer ganzen Reihe von Bäumen und Pflanzen, die nach einen Plan angepflanzt werden. Das nennen wir ein "Projekt". Solche Projekte haben wir auf der ganzen Welt. Dein Baum ist jetzt Teil davon und hilft den Menschen, die seine Früchte ernten.

Länder

17

Personen

800.000

Personen

800.000

Damit helfen wir Menschen auf der ganzen Welt. Treedom und Radio TEDDY pflanzen dazu gemeinsam einen Wald. Zusammen mit euch. 

Die Bäume, die wir online aussuchen, werden dann wirklich gepflanzt, von Bauern am anderen Ende der Welt. Wir schenken den Menschen, die sich um die Bäume kümmern, eine Zukunft.

Denn sie ernten die Früchte selbst und behalten sie für sich und ihre Familien! Ein Wald besteht aus vielen Bäumen. Einer davon ist deiner!
Schau dir hier seine Reise an.


Der richtige Baum am richtigen Ort

Den Radio TEDDY Wald besuchen

Der Radio TEDDY Wald

Der Radio TEDDY Wald

Noch mehr Einblicke in die Welt von Treedom erhältst Du hier:

800.000

Personen

Mehr erfahren